FAQs - Häufig gestellte Fragen

Wir haben für jede Größe das passende Kissen. Damit sich Dein Fellkind perfekt ausstrecken kann, miss einfach seine gesamte Wirbelsäule aus - also von Hinterkopf bis Schwanzansatz. Diese Länge sollte das Kissenmaß nicht überschreiten, dann hast Du die Sicherheit, dass Dein Liebling komplett auf seinen Schlafplatz passt und sich vollkommen entspannen kann.

Die Größe S (ca. 55 x 55 cm) empfehlen wir für Baby Katzen und sehr kleine Hunde wie Chihuahua, Löwchen oder Prager Rattler,…

Die Größe M (ca. 80 x 80 cm) ist geeignet für Katzen oder mittelgroße Hunde wie Dackel, Sheltie, Terrier, Pinscher, Bulldogge, Spitz,….

Die Größe L (ca. 110 x 110 cm) für mehrere Katzen oder große Hunde wie Retriever, Labrador, Schäferhund, Collie, Ridgeback, Boxer,…

Die Größe XL (ca. 140 x 140 cm) für dich oder sehr große Hunde wie Wolfhound, Dogge, Barsoi, Rottweiler, Berner Sennenhund,…

Wenn du dich mit deinem Vierbeiner vergleichst, wird dir auffallen, dass  er überhaupt keinen ausgeprägten Schulterbereich wie wir Menschen hat. Wir Menschen brauchen ein Kissen, um dies auszugleichen, dein Vierbeiner braucht das nicht. Die meisten Hundebetten und Katzenkissen sind von Körbchen oder Nestchen inspiriert und berücksichtigen nur die eingekringelte Schutzhaltung in freier Wildbahn. Aber in unserem sicheren Zuhause sollten sie sich auch richtig ausstrecken können, ohne sich mit ungesunden Körperhaltungen zufrieden geben zu müssen. Im Gegensatz zum hartnäckigen Irrglauben Hunde und Katzen müssten immer ihren Kopf auflegen, kann eine abgeknickte Halswirbelsäule sogar schaden. Eingeklemmte Gefäße und Nervenbahnen können zu Versorgungsengpässen führen und eine gute Durchblutung ist auch für Hunde und Katzen extrem wichtig, gerade in der Nacht solltest du darauf achten.

Bestimmt ist dir schon aufgefallen, dass sich dein Liebling immer irgendwo einkringelt und sich dann in irgend eine Richtung ausstreckt. Sie lassen sich nicht nur ungern in eine Form zwängen, hängen grundsätzlich quer über rechteckige Matratzen oder legen sich aus Erfahrung genau aus diesem Grund lieber auf den Boden und riskieren Druckstellen. Um ihnen die bestmögliche Spielwiese zubieten, damit sie sich sicher in jede Himmelsrichtung ausstrecken können, sind unsere Kissen grundsätzlich quadratisch.

Es ist unglaublich aber wahr. Selbst das XL Format passt in deine normale Waschmaschine und ist sofort wieder einsatzbereit. Je nach Maschinengröße ein bisschen "tricky" aber es geht. Unser Tipp: erst die meisten Flocken bis in die hintersten Winkel stopfen, dann den Rest und schnell die Tür zu : ) Hab keine Angst vor Unwucht beim Waschen. Das komplette Kissen besteht aus biologisch inaktivem Material und ist absolut nichtsaugend. 

Die extrafeste Webung des doppelfaserdichten Außenbezugs wirkt wie ein Schmutzfilter und schützt das Innenleben. Loser Schmutz und Haare lassen sich einfach abbürsten oder absaugen. Durch regelmäßiges Absaugen bleibt die Oberfläche lange schön. Bitte verwende geeignete Teppich- oder Polsterbürsten. Aufsätze für Hartböden rauen die Oberfläche unschön auf. 

Flecken kannst Du oft schon schnell mit einem feuchten Schwamm ausreiben. Auch vor dem Waschen empfehlen wir Dir das Kissen erst abzusaugen und eingetrocknete Flecken mit Pre-Wash (z.B. Gall-Seife) zu behandeln, so werden garantiert auch helle Kissen bei 30°C Waschtemperatur wieder schön. 

Wir empfehlen eine Waschtemperatur von 30°C, dadurch bleibt die Faser dauerhaft stabil. Dank Aktiv-Silberausstattung der Innenkissen kannst Du alles sogar bei energiesparenden Temperaturen hygienisch reinigen. Das schont deinen Geldbeutel und die Umwelt. Silber wirkt antibakteriell beim Waschen und kann bis zu 99,9% der Bakterien abtöten. Die Kissen bestehen zu 100% aus biologisch inaktivem Material, das für Mikroben keine Nahrungsgrundlage darstellt. Durch die Silikonummantelung der Flocken lässt sich Schmutz wie beim Lotus-Effekt einfach ausspülen. Mikroben werden zwar bei einer Temperatur von ca. 60°C abgetötet, in einer Waschlauge allerdings schon bei wesentlich geringen Temperaturen.

Zumeist genügt es auch das Kissen zu lüften. Durch einfaches Aufschütteln an der frischen Luft erreichst Du leicht einen Sauerstoff-Ozon-Austausch und somit ein frisches "Klima" im Inneren. Du kannst auch den Trockner zu Hilfe nehmen und auf "lüften" stellen. Selbst eine Fußbodenheizung fördert sogar noch die temperaturausgleichende Thermik im Kissen.

Tipp: Hol dir einen Wechselbezug. Dann hast du immer einen frischen Bezug zur Hand und überbrückst auch einen Waschvorgang. Übrigens kannst du auch Ober- und Unterseite der Bezüge nutzen und damit ihre Lebensdauer verdoppeln. Zu den Bezügen

Die Kissen sind verblüffend schnell trocken, sowohl an der Luft als auch maschinell im Schongang. Bitte verwende KEINE (!) „Tennisbälle“, diese können die Bauschflocken "zerschlagen". Achte auch bei den Außenbezügen auf wenig Wärme beim Trocknen, dadurch vermeidest Du ein "Eingehen" und unschöne Knitter.

Nach dieser Premium-Qualität muss man lange suchen. Die Füllung ist zusätzlich silikonisiert, das macht sie hitzebeständig und dauerhaft bauschend. Bei häufigem Waschen kann es passieren, dass die Flocken im Kuschelkissen ineinander schlüpfen. Das ursprüngliche Volumen kannst Du ganz einfach immer wieder durch auseinander zupfen der Flocken im Inlett herstellen.

Wir liefern Dir das Innenleben vakuumisiert. Damit es schnell auf Niveau kommt, ziehe einfach die Flocken im Kuschelkissen mit beiden Händen auseinander und verteile sie gleichmäßig. Danach die Matratzenfunktion aufbauschen und beide Teile zusammengeknüpft in den Bezug schieben - fertig! Das Ursprungsvolumen tritt spätestens nach dem ersten Waschvorgang ein.

Wenn die Kanten Deiner Außenbezüge aus der Verpackung unschön eingeknickt sind, bügelst Du sie einfach das 1. Mal schön, danach bleiben sie dauerhaft so, auch nach dem Waschen und müssen nie wieder geglättet werden. Aber bitte nur mit geringer Hitze bügeln!

Fehlt deinem Liebling etwas Urvertrauen und ist er ein Bisschen unsicher auf das ungewohnte Kissen zu treten oder glaubt er, dass er diesen Komfort nicht verdient? Gewöhne ihn langsam daran indem Du am Anfang nur den Matratzenlayer in den Bezug steckst. Danach wird er das Kissen umso mehr lieben.

Hast Du einen richtig kompakten Wonneproppen, lässt sich natürlich leicht ein weiterer Layer einfügen. Oder Du platzierst die Matratzenfunktion über das Kuschelkissen. Ein schweres Tier wird trotzdem schnell durch das Kissen durch einen festen Stand haben und die Matratze hilft zusätzlich, zusammen mit dem Bezug, den Körper in Balance zu halten. 

Alle Teile sind zu 100% aus biologisch inaktivem Material gefertigt. Sie sind nicht saugend, gut durchlüftet und absolut schnell trocken. Das macht sie geradezu ideal für den Urlaub, die Ferienwohnung, den Camper oder die Yacht. Jedes Kissen lässt sich wunderbar auch an den "gemütlichsten" Plätzchen einpassen.